Die Norm der IATF 16949 (IATF = International Automotive Task Force) vereint Forderungen an Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie und basiert auf der EN ISO 9001. Seit Oktober 2016 wird die Norm nicht mehr als „ISO/TS“ 16949, sondern als IATF 16949:2016 bezeichnet.

Das Ziel der Norm ist es, Prozessqualität zu verbessern und damit die Kundenerwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern auch zu übertreffen. Weitere Ziele sind, Fehler und Risiken im Produktionsprozess und der Lieferkette zu erkennen, die Ursachen zu beseitigen und Vorbeugungsmaßnahmen auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen.

Die Schwerpunkte der Norm liegen dabei in der:

Produktsicherheit: während des gesamten Produktlebenszyklus muss die Produktsicherheit mittels geeigneten Verfahren sichergestellt werden.

Risikomanagement und Notfallplanung: Bei jedem durchgeführtem Prozess, sollen ungeplante negative, aber auch positive Ergebnisse ermittelt und bewertet werden.

Anforderungen an Embedded Software: Produkte, die eingebettete Software benötigt, muss möglicherweise vom Kunden festgelegte Anforderungen an die Beschaffung vom Originalhersteller erfüllen.

Änderungs- und Gewährleistungsmanagement: Alle kundenspezifische Anforderungen zur Gewährleistung müssen berücksichtig und einbezogen werden.

Lieferantenmanagement: Die IATF definiert Mindestanforderungen an das Qualitätsmanagement von Zulieferern, welche im Lieferantenaudit nachgewiesen werden müssen.

Die Norm lässt sich in der gesamten Lieferkette der Automobilbranche anwenden.

Die IATF 16949 ist nicht  verpflichtend, allerdings bietet die Einführung des QM-Systems nach dieser Norm viele Vorteile. Besseres Markenimage, höhere Motivation der Mitarbeiter und Kosteneinsparung. Außerdem fordern die meisten führenden Automobilhersteller nach der IATF 16949 zertifiziert zu sein.

Sie sind Zulieferer oder Unternehmen der Automobilindustrie, und möchten in der Medizintechnik fertigen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Einführung der ISO 13485 für Medizinprodukte im Abgleich mit der IATF 16949.