DeLiver – innovatives Lebertransportsystem

Eingetragen bei: News-de, News-entwicklung-de | 0

Die Leber ist nicht nur das größte innere Organ, sondern auch das wichtigste Stoffwechselorgan im menschlichen Körper. Sie speichert Vitamine und Nährstoffe, wandelt Zucker und Fette um und entgiftet unseren Körper. Sind diese Funktionen aber stark geschädigt hilft oft nur noch eine Lebertransplantation. In Deutschland steht aber nur eine begrenzte Zahl von Transplantationsorganen zur Verfügung. Mit der Entwicklung des DeLiver-Lebertransportsystems kann diesem Problem entgegengewirkt werden!

Die Leber ist neben der Niere das zweithäufigste transplantierte Organ. Da aber nur eine begrenzte Anzahl an geeigneten Spenderorganen für eine Lebertransplantation vorhanden ist, gibt es eine große Differenz zwischen der Zahl der wartenden Patienten und der tatsächlich durchgeführten Operationen. So konnten im Jahr 2017 nur 6.000 der knapp 15.000 Patienten mit Spenderlebern versorgt werden. Hauptursache hierfür ist das momentan verwendete Transportsystem: einfachste Styroporboxen.

Ziel DeLiver

Innerhalb der nächsten 3 Jahre entwickelt senetics in einem Kooperationsprojekt ein innovatives Lebertransportsystem mit dem die bisherigen Organvergabeverfahren optimiert werden können. Durch DeLiver wird das entnommene Organ durch einen angeschlossenen künstlichen Blutkreislauf weiterhin mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, wodurch das Organ konserviert und sogar aufbereitet wird und so vom Empfänger besser angenommen werden kann.