Entwicklungsarbeiten für ein Produkt: Steuerelektronik für Pflegebett

Kompetenzen in der Elektronikentwicklung

Unser Team übernimmt die Entwicklung elektronischer Komponenten für Ihre Produkte und Baugruppen. Dabei ist unser Team spezialisiert auf Steuerelektronik für Laborgeräte, Geräte der Medizintechnik und Prüfgeräten. Dabei beachten wir stets die Vorgaben für funktionale Sicherheit für medizinische Geräte und Labordiagnostik.

Unsere Kompentenzen in der Elektronikentwicklung

  • Steuerelektronik für Medizintechnik
  • Mechatronik für Prüfgeräte
  • Einsatz innovativer Sensorik für Vitalparameter
  • Mikroprozessortechnik für Medizinprodukte (Hercules, Atmega)
  • Entwicklung der Elektronik für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte

Programmierbare elektrische medizinische Systeme

Wir entwickeln für Sie programmierbare elektrische medizinische Systeme (PEMS), Geräte und Baugruppen sowie die dafür notwendige Software unter Verwendung der entsprechenden Normen und Vorschriften. Für medizinische Geräte gelten dabei für die funktionale Sicherheit Anforderungen gemäß EN 60601-1.

Entwurf von Software gemäß IEC 62304

Wir entwickeln für Ihr Laborgerät und Medizinprodukt Software u.a. zur Gerätesteuerung. Dabei berücksichtigen wir funktionale Sicherheit der Software gemäß IEC 62304. Zur Anbindung Ihres Geräts an mobile Datennetze können wir zertifizierte Apps gemäß IEC 62304 inkl. der erforderlichen Dokumentation entwickeln.

Die Umsetzung der Konformitätsbewertungsverfahren und der Normanforderungen bei einer Software für Medizinprodukte muss ordnungsgemäß durchgeführt werden. Doch in welchem Falle ist ein Softwareprodukt auch ein Medizinprodukt? Viele Hersteller haben mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Wir schaffen Ihnen Abhilfe und erklären Ihnen die normativen Anforderungen der IEC 62304.

Unsere Kompetenzen in der Software-Entwicklung

  • Lebenszyklusprozess nach IEC 62304
  • Verifizierung und Validierung medizinischer Software
  • Planung von Softwaretests
  • Normenkonformes Risikomanagement
  • Erstellung des Device Master Record
  • Mobile Applikationen, App-Entwicklung u.a. Medical Apps
  • Embedded Software-Entwicklung für Steuerelektronik (Ansi C)
  • Konzeption von Benutzerschnittstellen

Modellierung und Simulation

Man unterscheidet die strukturelle und die pragmatische Modellbildung. Bei struktureller Modellbildung ist die innere Struktur des Systems bekannt, es wird jedoch bewusst abstrahiert, modifiziert und reduziert. Man spricht hier von einem Whitebox-Modell. Bei pragmatischer Modellbildung ist die innere Struktur des Systems unbekannt, es lässt sich nur das Verhalten bzw. die Interaktion des Systems beobachten und modellieren. Die Hintergründe lassen sich meist nicht oder nur zum Teil verstehen – hier spricht man von einem Blackbox-Modell. Im Rahmen der Modellbildung wird durch Abgrenzung das Objekt reduziert und für die Simulation vorbereitet.

Unsere Leistungen für die Produktentwicklung

  • Gewebemodellierung im CAD
  • FEM-Simulation Elektromagnetik
  • Berechnung der spezifischen Absorption (SAR) im Gewebe