CarboMedTech ist kein eigenständiges Netzwerk, sondern eine Arbeitsgruppe des Netzwerks NeZuMed. Es wurde gegründet, um den Mitgliedern den Austausch über carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) und die Vorteile dieses Werkstoffs für medizintechnische Anwendungen zu bieten.

Leitbild

Die Nachfrage nach Carbon-Werkstoffen steigt stetig. Dies ist vor allem auf die Vorteile dieses Materiales zurückzuführen (Gewicht, Steifigkeit, Bestädnigkeit gegen Röntgenstrahlung). Um das Potenzial dieses Werkstoffes zu nutzen, ist eine enge Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der FuE bis hin zum marktreifen Produkt bzw. Verfahren notwendig. Daher finden sich für die Arbeitsgruppe Partner zusammen, die dieses breite Aufgabengebiet unter Kompetenzbündelung abdecken können. Diese Bündelung des Know-Hows sorgt für Synergien,welche den involvierten KMUs trotz begrenzter finanzieller und personeller Ressourcen einen Zugang zum vorhandenen Marktpotenzial verschaffen.

Vorteile

  • Informations- und Erfahrungsaustausch / Wissenstransfer
  • Intensivierung der Kontakte zwischen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Instituten, Unternehmen und Anwendern
  • Veranstaltung von Workshops, Foren, Symposien, Fachtagungen
  • Förderung der fachlichen Fort- und Weiterbildung und Zertifizierungsmaßnahmen
  • Initiierung von Projekten und Projektgruppen
  • Vernetzung mit anderen Netzwerken (z.B. neue Werkstoffe)

Liste der Mitglieder von CarboMedTech

  • Otto Bock HealthCare GmbH & Co. KG
  • Siemens AG
  • Ziehm Imaging GmbH
  • KARL STORZ GmbH & Co. KG
  • Siemens AG Healthcare Sektor
  • FINOV GmbH
  • MBpro (Einzelunternehmen)
  • TK Industries GmbH
  • ZCK-Zuschnittcenter und Faserverbundtechnik GmbH & Co. KG
  • CH-Consulting Herr Horst Christ
  • Künzel awt GmbH
  • ELKCOM GmbH
  • AxynTeC Dünnschichttechnik GmbH
  • protze GmbH
  • Crosslink Faserverbundtechnik GmbH & Co. KG
  • INGENIEURBÜRO I-Z GmbH
  • CNC-Fertigung Hofmann GmbH
  • Claus Georg Bayreuther (Einzelunternehmen)
  • Fuchshofer GmbH
  • Technische Universität München -Lehrstuhl für Carbon Composites
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
  • Kunststoffcampus Bayern – Technologie- und Studienzentrum Weißenburg

Über folgenden Link gelangen Sie zur offiziellen Website von CarboMedTech: www.carbomedtech.de