Das bayerische Förderprojekt Digitalbonus.Bayern unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Einführung von Maßnahmen zur Digitalisierung. senetics unterstützt Sie bei der Einführung von Neuerungen und Optimierungen im Bereich IT. Der Vorteil für Sie: bis zu 50% der Kosten werden vom Fördergeber übernommen.

Varianten des Digitalbonus

  • Für Digitalisierungsmaßnahmen und IT-Sicherheit können Sie über den Digitalbonus Standard bis zu 10.000 € Förderung erhalten.
  • Für Digitalisierungsmaßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt können Sie über den Digitalbonus Plus sogar bis zu 50.000 € Förderung erhalten.
  • Wenn Sie darüber hinaus weitere Investitionen in Ihre Digitalisierung und IT-Sicherheit planen, ist es möglich, zusätzlich zu dem Digitalboni oder alternativ mittels des Digital Kredits ein zinsverbilligtes Darlehen bis zu 2 Mio. € zu beziehen.

Förderberechtigt sind Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen

  • Sitz der zu fördernden Betriebsstätte in Bayern
  • KMU Status gemäß der Definition der Europäischen Union
  • Jahresumsatz geringer als 50 Millionen Euro oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Millionen Euro
  • weniger als 250 Beschäftigte

Was bietet senetics an?

Förderfähig sind nicht nur Dienstleistungen, die senetics für Sie erbringt, sondern auch alle damit verbundenen Ausgaben für Hardware und Software.

  • Digitalisierung Ihrer Produkte, Dienstleistungen und Prozesse
  • Einführung von Archivsystemen für die Medizintechnik (Software & Hardware)
  • Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie
  • Umstellung auf neue digitale Systeme

Der Weg zu Ihrem Digitalbonus

  • Antragstellung ist ab Januar 2018 möglich
  • Ihren Digitalbonus.Bayern-Antrag erhalten Sie bei uns und können damit bis zu 50 % der Ausgaben abdecken
  • Sie zahlen lediglich einen Eigenanteil und die Umsatzsteuer auf den Gesamtbetrag der Digitalisierungsleistung
  • Ihren Digitalbonus lösen Sie nach Abschluss des Projektes ein
Digitalbonus Bayern Weitere Informationen als Download finden Sie hier