Schulungstag NeZuMed 2018

Eingetragen bei: News, News-de, Rückblicke 2018 | 0

Am 24. Oktober 2018 fand der diesjährige Schulungstag NeZuMed mit dem Thema „Technische Möglichkeiten und regulatorische Aspekte in der Medizintechnik“ von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr an unserem Firmenstandort in Ansbach statt.

 

Programm:

08:30 – 09:00 Uhr: Eintreffen der Gäste
Anmeldung
09:00 – 12:00 Uhr: Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP
Dr. Joachim Storsberg
Biomaterialien und Oberflächenmodifikation
Prof. Dr. André Laschewsky
Tenside
Dr. Erik Wischerhoff
Sensoren
Dr. Christian Schmidt
Mechanobiochemie
Dr. Ruben Rosencrantz
Glycopolymere in biomedizinischen Anwendungen
Dr. Martin Schmidt
Seidenproteine
12:00 – 13:00 Uhr: Mittagspause
13:00 – 15:00 Uhr: Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Konstruktionslehre,
Johannes Wittmann
Topologieoptimierung mit Z88 Arion – Einführung und Workshop
15:00 – 17:00 Uhr: Hochschule Coburg,
Prof. Dr. Klaus Stefan Drese
Mikroakustische Aktorik
Qualitätskontrolle mittels Laserakustik
Im Anschluss: Fragen und Diskussion beim „Get Together“

 

 

Das dynamische Netzwerk für innovative Zulieferer in der Medizintechnik (NeZuMed) versteht sich als Plattform zur Definition und Umsetzung von Maßnahmen, die dem Fortschritt der Medizintechnik sowie der angrenzenden Fachgebiete und der Verbesserung der Kooperation zwischen Zulieferindustrie und dem OEM dienen.

Durch die frühzeitige Einbeziehung aller Industriepartner und der Anwenderseite, werden die Qualität und Sicherheit der Entwicklungen gewährleistet und die Entwicklung innovativer Komponenten und Produkte gefördert. Gleichzeitig bietet das Netzwerk ein effizientes Informationsnetz und die sinnvolle Nutzung von Synergien .

Die Notwendigkeit eines professionellen Netzwerkes zeigt sich darin, dass kaum ein Unternehmen allein die nötigen Kompetenzen besitzt, um die zukünftigen innovativen Anwendungen / Produkte / Komponenten selbständig zu realisieren, die von den „In-Verkehr-Bringern” gefordert werden.

Dementsprechend ist es Aufgabe des Netzwerkes, entsprechende Kooperationen zu initiieren und zu unterstützen, um das vorhandene Know-How der verschiedensten Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu bündeln und gezielt zu koordinieren.

 

Diese Vorteile bietet Ihnen das Netzwerk NeZuMed:

  • Unterstützende Beratung
  • Teilnahme an Kooperationsprojekten
  • Fördermittelakquise
  • Kontaktvermittlung
  • Optimierte Marketingstrategien
  • Medizintechnik-Tage: „OEM meets supplier“
  • Günstige Messeteilnahme über den NeZuMed-  Gemeinschaftsstand
  • Günstige Außendarstellung in der Fachzeitschrift DeviceMed
  • 50 % Rabatt bei Fortbildungsmaßnahmen
  • Eintrag im Kompetenzatlas für Zulieferer in der MedTech
  • Vergünstigte Teilnahme an Symposien/Kongressen

 

Falls Sie Interesse an einer Anmeldung als NeZuMed-Mitglied haben, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns!

Das Rückmeldeformular für eine Anmeldung als NeZuMed-Mitglied finden Sie HIER.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!