Auftragsverpackung und -sterilisation

Eingetragen bei: News-de | 0

Die Verpackung eines Medizinproduktes muss eine wirksame Barriere vor Kontamination durch Mikroorganismen vor der Anwendung darstellen und ist daher für ein sicheres Medizinprodukt essentiell. senetics bieten Ihnen eine zuverlässige Wiederaufbereitung (Manuell und maschinell), Verpackung und Sterilisation an.

Material und Verfahrensauswahl

Im Aufbereitungsprozess erfolgt die Verpackung von Sterilgut nach einer sachgerechten Aufbereitung, welche die Reinigung, Desinfektion, Spülung und Trocknung, Prüfung auf Sauberkeit, Pflege und Instandsetzung sowie Funktionsprüfung umfasst. Bei der Auswahl der richtigen Verpackung spielen unter anderem die Beschaffenheit der zu verpackenden Medizinprodukte und die Anforderungen der Anwender eine entscheidende Rolle. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des geeigneten Materials und Verfahrens. Dabei berücksichtigen wir die aktuell gültigen Normen DIN EN ISO 11607 und EN 868.

Verpackung von Medizinprodukten

Neben der Auswahl des Materials ist auch eine fachgerechte Verpackung ohne unnötige Verunreinigungen wichtig. Gerne verpacken wir Ihre Produkte schnell und sicher in Klarsicht- bzw. Papierverpackungen oder wiederverwendbare Container. Beide Varianten haben Vorteile, die abhängig vom Produkt und seinem Einsatzgebiet sind. Sprechen Sie uns an, wenn Sie diesbezüglich Fragen haben.

Sterilisation

Der letzte Schritt der Wiederaufbereitung ist die Sterilisation. Dadurch werden die letzten verbliebenen Keime sicher abgetötet und ein sicheres und einsatzbereites Medizinprodukt liegt vor. Wir bieten routinemäßig die Heißluft oder Dampfsterilisation an. Beide Verfahren sind validiert und werden in regelmäßigen Abständen geprüft. Alle Produkte werden mit entsprechenden Indikatoren versehen, welche Ihnen und Ihren Kunden die Sicherheit und das Vertrauen in Ihre Produkte geben.

Weitere Information finden Sie auf der Homepage des Biolabors (www.biologisches-testlabor.de/leistungen). Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!